Entstehung des Liederkranzes

Seit nunmehr über 150 Jahren wird in Owen Chormusik gepflegt, denn beim Liederkranz handelt es sich um den ältesten Verein der Stadt. Bereits im Januar des Jahres 1853 geht aus dem Protokoll des Stadtschultheißenamt folgendes hervor:

"... sodann" meldete Walter, der Polizeidiener
Am Neujahr sind Johannes Flander, Dreher Löffler, Jakob Klein (Schuster) Georg Raichle, Hummels Knecht erst um 12 Uhr nach Haus, nachdem ich bereits zweimal geboten hatte. Sie tranken aber nicht um ihr Geld, sondern der Adlerwirth ließ sie erst um 9 Uhr holen und gab ein paar Flaschen zum Besten.

Unter der Verhandlung des Falles lesen wir dann die erste urkundliche Erwähnung des Chores:
"Da der Liederkranz, dessen Mitglieder obige Personen sind, beim Kirchengesang in Ermangelung einer Orgel gute Dienste leistet und der Liederkranz ohnehin sehr lose zusammenhält, so wird beschlossen, für diesmal die Sache beruhen zu lassen."

Schon bald war der Chor nicht mehr nur geduldet sondern bereits im Jahre 1857 erhielten die Sänger für ihre Mitwirkung am Maientag 2 Gulden in ihre Vereinskasse. Trotz der beiden Weltkriege in denen leider auch der Verlust von Sängern zu beklagen war entwickelte sich der Chor gut weiter. So konnte dann im Jahre 1948 auch ein Frauenchor gegründet werden und es wurde vermehrt als gemischter Chor gesungen. Unter der Leitung von Hugo Beck entwickelte sich der Chor auch musikalisch weiter und auch nach dessen ausscheiden im Jahre 1978 wurde unter der Leitung von Siegfried Karl weiterhin anspruchsvolle Chormusik gepflegt. Siegfried Karl hat den Liederkranz auf seine eigene Weise sehr geprägt denn unser Chor schrieb Geschichte und Erfolge. Leider verstarb Siegfried Karl im Jahr 2009 nach langer Krankheit.
Unter neuer Leitung von Paul Theiss wurden sehenswerte Konzerte gesungen. Auch unter der anschließenden Leitung von Jan Röck wurde unser Chor gerne gehört. In der kurzen Zeit mit unserem Markus Arnold und Hellmut Stolz waren die Konzerte auch gut besucht.

Wie viele andere Vereine haben auch wir mittlerweile das Problem, dass die Anzahl der aktiven Sängerinnen und Sänger immer weniger wird. Aus diesem Anlass sind wir eine Kooperation mit dem Sängerbund Brucken gegründet. Die musikalische Leitung hat Frau Ingrid Baur, die seit vielen Jahren den Chor des Sängerbund Brucken leitet. Seit dem 8. November 2013 Proben wir zusammen und hatten am 23. März 2014 unseren ersten gemeinsamen Auftritt.

Um auch für die Zukunft den Bestand des Chores zu sichern, wurde im Jahre 1999 der junge Chor "chiliCHORcarne". Im Jahre 2005 wurde dann der Kinderchor "Liederfinken" gegründet, der nach einer kurzen Pause im Jahre 2011 unter neuer Leitung fortgesetzt wurde.

Schauen Sie doch auch mal vorbei, unsere Probezeiten sind jeden Freitags von 19:30 bis 21:30 Uhr mit dem Sängerbund Brucken. Die Proben finden im Wechseln in den Vereinsräumen in Brucken und in der Bernhardskapelle in Owen statt. Wir freuen uns auf jede schöne Stimme.